Foto und Video.

Viele werden eine ziemlich komplizierte Frage gestellt "Wie man einen Gürtel nach Kimono für Judo bindet?" Dies ist jedoch für einen Anfänger nicht so einfach. Beginnen wir mit der Geschichte.

Judo - Kampfkunst mit Weisheit der Lebensunterricht und eleganten Adoptionen imprägniert. Die Menschen, die sie körperlich, moralisch und spirituell beschäftigt sind. Die Person wächst, verwandelt, wandelt sich in einen echten Zauberer. Das Erscheinungsbild ist die wichtigste Komponente in orientalischer Kampfkunst. Reiner Kimono, angenehmer Geruch, athletisch entwickelter Athlet - das sind die Hauptkomponenten des Erscheinungsbildes. Sensei beobachtet die Studierenden eng an den Grundlagen der Ausbildung der Trainingshalle und der Traditionen von Judos. Der Gürtel (OIS) betont den Status eines Judoisten, und wie der Gürtel an Kimono gebunden ist, ist ein Indikator, der auf sein Skill-Level zeigt.

Das Eizeln des Gürtels ist auch der erste Indikator für die Disziplin und die Belichtung eines Athleten. In den fernen Zeiten in Japan wurde geglaubt, dass, wenn der Kämpfer nicht weiß, wie man den Gürtel bindet - dann hat er nicht die Macht des Geistes, Judo zu tun!

So binden Sie einen Gürtel in Judo

Binden Sie einen Gürtel (ob) auf Kimono ist sehr einfach. Versuchen Sie es mehrmals zu tun, und Sie werden Professional. Verbreiten Sie den Prozess an die Elemente, so könnte jeder es wiederholen.

1. Dehnen Sie die Mitte des Gürtels auf der Taillengrad über den Bauch.

2. Nehmen Sie die Enden und wickeln Sie den Rücken um.

3. Ziehen Sie sie vorwärts und richten Sie ihn aus.

4. Erstellen Sie einen Knoten und kreuzen Sie die Enden des Gürtels miteinander.

5. Überspringen Sie ein Ende zwischen Gürtel und Kimono.

6. Dehne den zweiten durch die aufzeigende Schleife.

7. Ziehen Sie den Knoten an.

8. Machen Sie einen Knoten flach und dicht.

So binden Sie einen Gürtel auf Kimono nach Judo. Stadien des Bindens

Es ist nichts schwierig in der Bindung des Gürtels für Judo. Brauche Training! Viele Leute schaffen es nicht, diese Aufgabe mitzubringen. Sie binden ihn lange und falsch. Folgen Sie diesem Muster und dieses Video, belasten Sie mehrmals, und Sie lernen, den Gürtel auf Kimono wunderschön und schnell zu binden. Immerhin ist die Unfähigkeit, den Gürtel auf Kimono zu binden, ein großer Indikator für alle Liebhaber dieses Sports.

Und wenn Sie einen Kinderkimono für Judo kaufen möchten, wenden Sie sich an unseren Club, und wir helfen Ihnen dabei, die Größe und Art von Kimono für Sie und Ihr Kind zu wählen

Nachrichten

So binden Sie Hosen und Gürtel mit Kimono von Judo.

So binden Sie Hosen und Gürtel mit Kimono von Judo.

Die meisten Eltern, die Kimono auf Judo kauften, stehen ihres Kindes dem Problem, wie man die Hose und den Gürtel richtig binden. Hier gibt es kleine Merkmale. Jetzt werden wir von ihnen erzählen.

So binden Sie die Hosen richtig.

So binden Sie Hosen und Gürtel mit Kimono von Judo.

Ankleiden von Hosen von Kimono auf Judo achten Sie auf die Flecken auf den Knien und auf ein oder zwei Schlaufen auf dem Gürtel. Dies ist ein Wahrzeichen, in dem sich vorne befindet. Manchmal das Gegenteil anzieht. Hosen müssen so hoch wie möglich tragen, fast zum Nabel. Mit rechts und links von der Hose kommt ein dünnes Band heraus. Wir müssen gleichzeitig beide Enden ziehen und die Hose am Gürtel festziehen, so dass sie nicht rumhängen und nicht von der Taille springen konnten. Wenn Sie zwei Schleifen haben, um das letzte Band in ihnen zu kleben und einen Bogen in der Mitte zu binden. Wenn eine Schleife dann das Band nur einerseits ist, und tauschen Sie nicht den zweiten handeln und binden Sie auch einen Bogen mit einer Seite.

So binden Sie Hosen und Gürtel mit Kimono von Judo.

Wie kann man den Gürtel richtig binden?

So binden Sie Hosen und Gürtel mit Kimono von Judo.

Bevor Sie den Gürtel binden, lachen Sie ein halb Kimono in einen anderen, damit es keine Falten gibt. Der Gürtel muss in der Hälfte gefaltet werden, um die Mitte zu finden. Die Mitte des Gürtels befestigt die Vorderseite auf dem Navel-Navel. Es ist unmöglich. Holen Sie sich zwei Uhren vor und kehren Sie vorwärts zurück. Wenn die Gürtel nicht einmal (eins länger und der andere kurz ist), ziehen sie sie auf den Niveau des Honigs. Anschließend einen Knoten binden. Stellen Sie sicher, dass der Knoten den Bandumsatz umdrehen sollte. Die Enden des Gürtels sollten nach rechts und links und nicht auf und ab schauen. Die Länge der Enden des Riemens im eifrigen Zustand sollte nicht mehr als 30 cm betragen. Wenn trotzdem nicht mehr trainiert wurde, wenden Sie sich an Ihren Trainer.

So binden Sie Hosen und Gürtel mit Kimono von Judo.

So binden Sie Hosen und Gürtel mit Kimono von Judo.

Warum achten Sie auf das richtige Tragen von Kimono und den rechten gebundenen Gürtel.

So binden Sie Hosen und Gürtel mit Kimono von Judo.Wie in Kimono gekleidet, wie gebunden, kann der Gürtel bestimmen, wie viel ein Athlet in Judo tätig ist und welche Art von Sportfahrer er hat. Das Erscheinungsbild des Anfängers unterscheidet sich sehr vom Erscheinungsbild eines erfahrenen Athleten. Der Gürtel in Judo bekommt die große Arbeit und für Siege in den Wettbewerben. Je älter der Gürtel, desto schwieriger ist es, es zu bekommen, desto höher wird es unter den Athleten geschätzt. Zyudoistischer Gürtel ist der Rang der Unterschiede. Je mehr Judoistin mit dem gründlich beschäftigt ist, nimmt er Kimono auf und zieht auf sein Erscheinungsbild. Wenn Kimono in den ersten Jahren des Trainings eine Tasche hängen kann, gibt es keine solche Erfahrungen mit Erfahrung und Jahren des Trainings.

Fehler. Der Gürtel ist nicht korrekt.

So binden Sie Hosen und Gürtel mit Kimono von Judo.

Der Artikel wurde auf der Grundlage von Trainingsbüchern an Judo aus Japan erstellt. Andere Bücher ansehen und kaufen ...

Trainingsfilme, die Themen zeigen: Ständer, Greifer, Bewegung.

In diesem Film finden Sie Antworten auf solche Fragen:

  • Wie kann man einen Griff nehmen?
  • Welcher Teil von Kimono nimmt die Capture?
  • Wie man Füße fügt?
  • So stellen Sie ein Gehäuse (Torso) bereit?
  • Wie zählt man einen Abstand zwischen den Kämpfern?
  • Was für ein Bein wird unterstützt, und was für ein verrücktes?
  • Wie kann man sich bewegen, wenn Sie einen Angriff eines aktiven Gegners haben oder wie Sie sich bewegen können, wenn Sie gezogen werden?
  • Wie kann man sich bewegen, wenn Sie sich in einem Kreis drehen?
  • Wie kann man den Fall Ihrer Schüler studieren?
  • Warum Capture, Rack, Abstand, Position des Gehäuses voneinander abhängen.

Methodischer Film. Schulung von Kinder-Takering Judo basierend auf der Capture-Technologie. Nachdem Sie den Film gesehen haben, werden Sie verstehen, wie Kinder den Captures and Tricks Judo beibringen können. Der Film zeigt das Training von Kindern, um das Gleichgewicht dynamisch zu beseitigen, und verschiedene vorbereitende Maßnahmen werden in Captures angeboten.

Der Autor erklärt detailliert, welche Anfälle für Kinder von 4 Jahren bequemer ist. Der Film bietet ein Massenlernsystem für Kinder mit detaillierten Erklärungen. Sie finden Antworten auf solche Fragen, wie Sie Kinder in der Anfälle verlassen können, wie Kinder beibringen können, wie Kinder beibringen, das stützende Bein nicht mit der Drossel zu verwirren. Warum Capture, Rack, Abstand, Position des Gehäuses voneinander abhängen. Der Film soll alle Trainer mit Kindern zusammenarbeiten, sowie Athleten und Eltern. Dieses Handbuch kann in Sportschulen, Clubs und Abschnitten der Entwicklung von Judo verwendet werden.

Lernen, einen Gürtel für Judogi zu binden

Judogs bestehen aus einer Jacke, Hose und Gürtel. Nach den Regeln ist ein Wettkampfanzug für Judo zwei Farben: Weiß und Blau. Verwenden Sie für Workouts Ausrüstung jeder Farbe. Die Farbe des Gürtels bestimmt den Grad des Trainingssportlers. Um in Wrestling-Fähigkeiten zu wachsen, erhalten Sie eine neue Farbe, muss es richtig gelernt werden. Diese Fähigkeit ist eines der wichtigsten in Judo.

Arten von Gürtel in Judo

Arten von Gürtel in JudoGesamtbänder 16: 6 Farbe (KW) und 10 Schwarz (DAN). Newbie legte auf Weiß. Um es zu erhalten, müssen Sie lernen, es zu binden und Judgi richtig hinzuzufügen. Nach Abschluss des ersten Schuljahres kann die Qualifikationen eines Anfänger auf gelb, dann orange, grün, braun und endgültig schwarz erhöht werden.

Erhalten eines schwarzen Gürtels, der der Teilnahme am Wettbewerb vorliegt, gibt dem Judoist die Möglichkeit, den Titel des Kandidaten in den Sportarten und den Meister des Sports zu schützen.

Testanweisungen für den Gürtel

  1. So binden Sie einen GürtelgürtelWir nehmen den Gürtel in einer angenehmen Hand und fangen an, es aus der Mitte zu binden.
  2. Wickeln Sie den Gürtel zweimal um die Taille und richten Sie die Enden aus.
  3. Das äußere Ende sollte sowohl die resultierende Ebene aufnehmen, dann wird das Ende im Obergeschoss angezeigt.
  4. Wir machen einen Knoten um das Gegenteil, strecken die erste durch die resultierende Schleife.
  5. Ziehen Sie den Knoten fest in der horizontalen Ebene fest.

Das ist alles, fertig!

Detaillierte Videoanweisungen: "Wie man einen Gürtel nach Kimono nach Judo und Jiu-Jitsu bindet"

beachten Sie

Wenn die Länge des Gürtels richtig gewählt wird, befinden sich die Strickenden über den Knien oder der Unterkante des Kimonos. Darüber hinaus müssen sie in der Länge gleich einander sein, diese Gleichstellung symbolisiert die Harmonie des Geistes und des Körpers eines Kämpfers. Immerhin ist Judo nicht nur Sport-Kampfkunst, dies ist auch eine ganze Lebensphilosophie mit ihren Regeln und Prinzipien.

VerfahrenEs gibt oft Details oder kleinere Elemente, die zum Ausgangspunkt auf dem Weg der Entwicklung und der Selbstverbesserung der Person und seiner Fähigkeiten werden. Ein solcher Teil einer zusammengesetzten Ganzzahl in der östlichen Kampfkunst wird als die Fähigkeit angesehen, den Gürtel auf Kimono einzugeben. Dieser Artikel ist in den Schulungsanzügen von Karate vorhanden , Sambe sowie Judoisten.

Geschichte des Auftretens von Judo

Die Kunst des Kampfes wurde am Ende des 19. Jahrhunderts in Japan erstellt. Es waren Elemente und Techniken der besten Schulen von Giu-Jitsu (Tenzin Sinj Ru und Quito RU). Entwickelte die Technik des modernen Kampfkunst Japanischen Meisters der orientalischen Kampfkunst Djigoro Kano. So wurde das "Judo" eigentlich auch mit Giu-Jitsu. Der Hauptunterschied in den Richtungen war jedoch die humanistische Ideologie von Judo und der Weg der dauerhaften Selbstverbesserung.

Nachdem Sie seine Formation, Entwicklung und den harten Wettbewerb mit verschiedenen Schulen mit DZU-DZTSU (so vor Jiu-Jitsu) bestanden haben, wird Judo am Anfang des 20. Jahrhunderts offiziell anerkannt und allmählich in das System der obligatorischen Vorbereitung für Polizeibeamte eingeführt Schulung von Studenten, Universitäten und Armeekadetten. Die Richtung wird zu einem weicheren Sportart von Jiu-Jits, der von der versteckten Maßnahme beraubt ist.

1964 umfasst Judo das olympische Spieleprogramm.

Geräte und Ausrüstung für Klassen

So binden Sie einen GürtelDas Training in den meisten Arten von orientalischen Kampfkunst erfolgt in Tatami (in der Übersetzung von Japanisch bedeutet "konsistent"). Keine Ausnahme und Judo . Normalerweise gewebt diese Matten aus dem Stock und stapelten Reisstroh, deckt die Böden traditioneller japanischer Häuser ab. In Russland und auf der ganzen Welt werden sie eingesetzt, um Judo, Aikido, Kampf und Jiu-Jitsu zu besetzen. Und für Herstellung werden Polyvinylchlorid-Stoffe mit der Wirkung von Reisstroh, weiche und elastische Füllstoffe verschiedener Typen verwendet.

Japan ist ein Land starre Etiketten und Regeln. Darin müssen nicht nur traditionelle Matten auf eine bestimmte Weise verbunden sein, sondern auch alle anderen Attribute, einschließlich der Judoist-Kleidung, mit vielen Elementen und Unterschieden. Die Hauptausrüstung für Judoklassen gilt als Kimono oder Richter Athlet.

Judoga ist einer der Arten von Trainingsanzug (Caeco-GI oder DU-G), die während des Wettbewerbs und / oder des Trainings für sie verwendet werden soll. Erfunden war er am Ende des XIX - frühen XX-Jahrhunderts ein Meister von Jigboro Kano und änderte sich seitdem praktisch nicht. Schlafmöglichkeiten waren leicht längliche Jackenhülsen (Uvagi) und Hosen (Dzubon oder Sitabaki), die anfingen, Handgelenke und Knöchel zu erreichen. Im Jahr 1905 wurde ein solches Formular für die Besetzung von Judo von der Boutoukay-Kommission genehmigt, Nippon, und seitdem den Schnitt, die Zusammensetzung des Materials und der Farbe, nur geringfügig verändert.

Ein wesentlicher Bestandteil von Judoga ist der Gürtel (OBI), der nicht nur fest verblasst, dass "kommt" des Respekts für die Figur, sondern auch Informationen über den Status und die sportlichen Errungenschaften seines Eigentümers trägt. Eine der wichtigsten Anfängerfertigkeiten, die weißer OBI zugewiesen ist, ist die Fähigkeit, einen Judog und einen korrekten Binden von OB zu bringen. Und nur, wenn der Newcomer all dies warten wird Es wird zum Training und Durchführung von Würfen erlaubt.

Insgesamt hat das Judo sechzehn Gürtel: Sechs Farbe (KU) und Ten Black (DAN). Nach dem Schuljahr bekommt der Student die Gelegenheit, die qualifizierende Prüfung zum Erhalten eines gelben Gürtels zu bestehen. Dann ein weiteres Jahr - gelb (dann orange, grün, braun und schwarz). Der Eigentümer des dunklen Gürtels und gleichzeitig erfolgreich auf Wettkämpfe zu sprechen, kann der Athlet mit dem Titel des Master of Sports (MS) oder einem Kandidaten für den Master of Sports (CMC) ausgezeichnet werden.

Methoden zum Binden von ob.

Es gibt mehrere Möglichkeiten, ob sie zu binden. Betrachten Sie einige von ihnen. Um die erste Methode anzuwenden, reicht es aus, an der folgenden Aktionsreihenfolge festzulegen:

  1. Testmethodengürtel.Nehmen Sie die Mitte von OB und befestigen Sie es am Magen. Die Enden des Gürtels müssen sich um die Taille umwickeln, so dass nach einer Wende seines Streifens auf dem Bauch und zurück liegen, und die Enden könnten an den Seiten in ihren Händen aufbewahrt werden.
  2. Teilen Sie das "linke" Ende des Gürtels auf und befreien Sie es. Von oben ist das "rechts" Ende des OBI von unten unter einer Kurve und seinem "linken" Ende, so dass eine unbequeme Schleife gebildet wird.
  3. Das "linke" untere Ende von OBI wird freigegeben, um mit dem Ende der Schleife zu kontaktieren, und das "Rechts", um ihn oben in das erhaltene Loch einzuschalten (es sollte parallel zum "linken" liegen, der sich in der Schleife befindet bereits die Position rechts genommen).
  4. Dann ist das Ende, das sich in der extremen linken Seite befindet, wieder an der Schleife, die aus über dem "rechten" Ende gebildet wird, um dieses Design festzuziehen. Und der Knoten muss eine Art Zunge haben, aber an der Seite angezogen.

OB hat viele starke Knoten und Methoden zum Erstellen. Sie können einen Gürtel auf andere Weise für Judo binden. Befolgen Sie dazu folgendes Verfahren:

  1. Schema-Gürtel testenDehnen Sie den Gürtel in der Mitte, knapp über dem Nabel des Nabels über den Bauch.
  2. Wickeln Sie beide Enden um den Rücken. Ziehen Sie sie vor sich selbst und richten Sie ihn an.
  3. Bewegen Sie beide Enden des Gürtels, als begann, einen normalen Knoten zu binden, einen seiner Enden zwischen den Gürtel und der Jacke überspringen.
  4. Dehnen Sie sich durch eine Schleife, die gebildet wurde, das obere Ende des Gürtels (es sollte in der Schlaufe geworfen werden) und zieht es höchstens an, während der Knoten selbst flacher ist.

Lesen Sie mehr mit Erklärungen in beide Wege werden auf Video (https://www.youtube.com/watch?v=wagaxtsfk4c) angezeigt.

In östlichen Kampfkunst wurde es möglich, einen Gürtel von 4-6 cm breit und eine Länge von 2,2 bis 3,2 m zu verwenden. Eine solche Größe reicht ziemlich aus, um den Gürtel um die Taille eines Teenagers oder Erwachsenen zweimal so zu wickeln, dass nach Tieting Der Knoten auf beiden Seiten auf OBI gab es 4-30 Zentimeter, um die Enden herauszuhängen.

Die Symbolik des Gürtels für Kimono ist auch in ihren Enden umgeben: Das linke Ende ist also das Symbol des Geistes und das Recht - körperliche Kraft einer separaten Persönlichkeit . Auf der Ebene von Hara OB ist ein Symbol für Harmonie, Integrität, Kreis und Innere Kraft. Es wird empfohlen, zu überwachen, dass beide Enden des Kimono-Gürtels im geknoteten Zustand gleich waren, da er die Harmonie des Geistes und des Körpers des Studenten in der komplexen Kultur und der Philosophie des Seins der Regeln und Judo-Gesetze symbolisiert.

Die Wahl der Form für den Kampfsport ist für sich eine schwierige Aufgabe, aber die Fragen verursachen es ordnungsgemäß. Zum Beispiel - Wie man den Gürtel auf Kimono korrigiert? Wickeln Sie einfach um die Taille und binden Sie einen normalen Knoten - keine Option, es ist unangenehm. Wir werden sagen, welches Kimono für zwei beliebte Kämpfe - Karate und Judo verwendet werden, und wie man einen Gürtel auf jeden von ihnen bindet.

Was ist der Unterschied zwischen Karate von Judo?

Die meisten glauben, dass dies absolut ähnliche Arten von Kämpfen sind, aber das meiste Grundstück ist falsch.

  • Judo konzentriert sich auf die Verwendung von erstickenden Anfällen, Schmerzen, Würfe und akrobatischen Übergängen vom Rack in der Schockposition.
  • Karate im Gegenteil, konzentriert sich im Gegenteil auf die Entwicklung der Stoßtechnologie, der Stärkung von Bündeln und Knochen der Beine und des Unterarms, da sie dem Gegner in der Schlacht am meisten schädig sind.
  • Aber es gibt natürlich die Tatsache, dass sie vereinigt werden von: Beide Sportarten kamen aus Japan, begrüßen nicht die Entwicklung der körperlichen Kraft, indem sie die Muskeln im Fitnessstudio erhöhen und eine schwere Beachtung der Disziplin erfordern. Und auch - es ist sehr wichtig zu wissen, wie man den Gürtel auf Kimono für Karate und Judo bindet - einen Fehler, und er wird Sie mit dem Training verhindern oder was noch schlimmer ist, kann die Niederlage in der Schlacht verursachen.

Übrigens sind die Kleider für diese Sportarten anders - und im Wesentlichen. Sprechen wir über ihre Funktionen und Unterschiede - es ist von ihnen, der davon abhängt, wie man einen Gürtel für Kimono für Judo bindet.

Kimono-Marken: Wählen Sie das Beste aus

Sie sollten nicht nur Judogi, sondern auch die Marke selbst wählen. Mizuno und Adidas können als berühmteste Hersteller genannt werden. Sie unterscheiden sich in Qualität und Kosten der Kleidung. Das erste Unternehmen ist spezialisiert auf das Formular für Judo, das sich seit 1968 entwickelt.

Tatsache: Mizuno hat seine eigene Produktion: Die Form der Kämpfer ist komplett und vollständig in den Unternehmensunternehmen erstellt.

Adidas hat ein breiteres Profil, aber die globale Marke hält auch eine Qualitätsbügel in der Höhe. Ihre Ausrüstung ist etwas billiger als das japanische Unternehmen, das unter dem Massenkäufer so beliebter ist.

Schließlich nennen wir die grüne Hill-Marke. Die Kosten von Judogi dieser Marke sind vergleichbar mit Adidas.

Zum Beispiel sind hier solche Modelle, die Sie in Sportbekleidung kaufen können:

  • Standard-Kimono-Grüner Hügel für Wachstum 170 cm - 2700 Rubel.
  • Ähnliche Waren von der Marke Adidas - 4490 Rubel.
  • Kimono der japanischen Marke für ein ähnliches Wachstum - ab 6500 Rubel.

Wenn wir über Kimono für Karate sprechen, ist die Beliebteste Markenkleidung von Adidas.

So binden Sie einen Gürtel auf Kimono

Judos Kleidung ist eine hohe Dichte, hat ein weiches Tor und die Länge ist deutlich niedriger als der Gürtel. Es wird einen starken Gürtel dauern, der an der Taille fest angezogen ist und beim Erfassen ein Hemd aufbewahrt wird. Die folgende Abbildung zeigt, wie man den Gürtel nach Kimono für Judo bindet. Bitte beachten Sie: Für mehr Festigkeit und Zuverlässigkeit windet sich das zweite Ende des Gürtels wieder die Taille.

Kleidung für Karate kürzer und dünner, Standardtor. Es ist nicht heiß im Ring und es ist viel einfacher zu bewegen. So verbinden Sie den Gürtel auf Kimono auf Karate, so dass die Kleidung fest fixiert wurde, und es war praktisch, dass Sie sich in den Ring bewegen.

Zusammenfassend stellen wir fest, dass der Unterschied auf den Wegen der Abdeckung der Taille des Gürtels liegt, der Knoten selbst ändert sich nicht.

Im 19. Jahrhundert wurden die wichtigsten Techniken und Methoden des Kampfes im Judo entwickelt. Seltsamerweise, aber in den letzten 200 Jahren in diesem Moos hat sich wenig geändert. Es blieb definitiv die vorherigen Anforderungen an das Auftreten von Athleten. Die Erweichung in dieser Frage passierte nicht, weil Geheimnisvolle Wichtigkeitsanhänge . Die Menschen glauben, dass nur diejenigen, die die Fähigkeiten der richtigen Trageform beherrschen, überall in dieser Kampfrichtung erreichen können.

Merkmale des Taillensystems in Judo

Judoisten

Gürtel oder Obi zusammen mit einem Wrestling-Bademantel ist ein obligatorisches Element von Judo-Geräten. Neben dem Befestigungskimono ist die Zubehörfunktion mit einigen anderen Eigenschaften ausgestattet. Dient zum Beispiel als Identifikationsmarken:

Ermöglicht es Ihnen, den ungefähren Niveau eines Athleten zu bestimmen

.

Als Führung wirkt Attributfarbe . Athleten als ihre Bildung und Entwicklung passieren den Weg vom Weiß bis zum schwarzen Gürtel. Und der erste Schritt auf dieser langen Straße ist die Untersuchung des theoretischen und praktischen Bestandteils der Bandbindung.

Die Notwendigkeit, dieses Problem zu erarbeiten, basiert auf dem "Code" des Judoists. Kämpfer haften an den von japanischen Meistern entwickelten Normen und Anforderungen, und wie Sie wissen, wie Sie wissen, Der Erfolg erreicht denjenigen, der unverkennbar ist und meisterhaft ein Zeremonial besitzt.

Wichtig! In Judo 6 Farbe und 10 schwarzen Gürtel. Schwarz ist das Vorrecht von Meistern, die Farbe werden an den Studenten gestellt.

Einige der "Code" -Postulate von Judoisten:

  • Das linke Ende des Gürtels entspricht dem spirituellen Beginn seines Besitzers, der rechten physikalisch;
  • Das Judoist Sportwachstum ist nur mit der harmonischen Zusammenleben des physischen und spirituellen Prinzips möglich, und daher sollte das linke und das rechte Ende die gleiche Länge sein;
  • Nur diese Neuankömmlinge dürfen trainieren, was die Kunst der Dichtheit des Richters OB vollständig beherrschte.

Wichtig! Nach einem weißen Gürtel wird gelb ausgegeben. Sie werden von denjenigen ausgezeichnet, die seit 1 Jahr fleißig ausgebildet waren und in einer indikativen Rede nachgewiesen wurden, um bestimmte Wissen, Fähigkeiten zu besitzen.

Schritt-für-Schritt-Anweisungen, wie man einen Gürtel bindet

Ablauf der Aktion in der Reihenfolge:

  1. Wir nehmen den Gürtel, falten in der Hälfte;
  2. Um den Körper umwickeln, damit die Enden erreicht sind;
  3. Wir kreuzen die Tipps und bringen sie nach vorne.
  4. Ausrichten;
  5. Legen Sie die linke Seite nach unten, rechts über die linke und kreuzen Sie somit die Enden an;
  6. Die Oberseite des Randes des Riemens, der sich aus der ersten Schlangschicht des Gürtels (das Ende nachzudreht, ist am Boden, ziehen jedoch von oben aus);
  7. Den resultierenden Knoten anziehen;
  8. Bisher kreuzt die Spitze mit dem zweiten (das verlängerte Ende sollte oben aufliegen);
  9. Ein Loch, das beim Überkreuzen der Kante gebildet wurde, produzieren wir das Ende, das von oben liegt (wir ziehen von unten aus, ziehen von oben heraus).

Nun bleibt es nur noch, die Ränder des Gürtels festzuziehen, und Sie können mit intensiver Selbstverbesserung fortfahren und ein Judoist werden. Oder versuchen Sie es nach dem Schema:

Planen

Möglichkeiten, einen Gürtel für Judo zu binden

Die obige Option ist eine Studententechnik. Es passt zu den Athleten des entsprechenden Niveaus, dh beispielsweise das Kind, und diejenigen, die gerade ihren Sportpfad starten oder einfach nicht in den Schritt des Meisters stiegen. Die folgende Methode der Gurtbindung wird von derselben Tanzebene empfohlen:

  1. Gürtel auf Judo.Wir falten das Accessoire in zwei Hälften;
  2. Wir binden an den Körper so, dass die Enden erreicht sind;
  3. In der Mitte drehen wir einen Teil des Gürtels, wir nehmen sie vorwärts;
  4. Richten Sie die Spitzen aus und kreuzen Sie sie;
  5. Von oben sollte der Rand liegen, der nach der Runde verlinkt ist;
  6. Nehmen Sie das linke Ende durch die untere Zoomschicht des Gürtels (wir beginnen von unten, wir nehmen von oben);
  7. spannen;
  8. Das linke Ende in dieser Phase sollte recht sein und sollte unter der oberen Neigung der linken Schicht des Gürtels erfolgen;
  9. Das einst richtige Ende, das in dieser Bühne übrig wurde, um durch die obere geschützte rechte Schicht von OB zu tun;
  10. Festziehen, glätten.

Wichtig! Wenn Sie einen Vorlaufschritt durchführen, haben Sie eine Schleife. Es muss nicht gelöst oder festgezogen werden, bevor Sie das linke Ende durch die rechte Schicht des Attributs überspringen lassen.

Es gibt eine andere von Meister empfohlene Technik. Und von der vorherigen Version unterscheidet es sich nur im vorletzten Schritt. Der linke Rand des OBs muss nicht durch den oberen oberen Hang übersprungen werden, sondern in der Schleife, die nach dem rechten Ende gebildet wird, unter der Neigung der linken Ebene erfolgt .

Hilfreiche Ratschläge

  • Verwenden Sie nicht in Schulungen oder Leistungen. Ausrüstung für andere Sportarten. Es ist inakzeptabel, auch wenn der Sport in der Nähe von Judo ist, und die verwendete Kleidung ist sehr ähnlich. Tatsächlich Es gibt keine vollständig identischen Formulare . Und Kimono Karateki, genau wie der Gürtel dazu, wird von der Judo-Ausrüstung gerichtet. Zumindest die Dicke der Materialien.
  • Es lohnt sich auch, daran zu erinnern, dass, wenn ein qualifizierter Umgang korrekt ausgewählt wurde Freie Kanten sind gleich einander, und ihre Länge variiert innerhalb von 20 bis 30 Zentimetern . Wenn es mehr oder weniger übrig ist, bedeutet dies, dass in der Bühne der Ausrüstung der Ausrüstung etwas schief gelaufen ist, entweder rechtzeitig das Binden.

Abonnieren Sie unsere sozialen Netzwerke

Mögen?

Wird geladen...

Einen Fehler gefunden? Markieren Sie es und drücken Sie STRG + ENTER. Wir werden alles reparieren!

Der Mann, der beschloss, auf dem Tatami auszugehen, muss sicherlich wissen, wie man einen Gürtel auf Kimono für Judo bindet.

Mit all der scheinbar scheinbarer Einfachheit des Prozesses ist dies eigentlich echte Kunst.

Lassen Sie uns verstehen, was Geheimnisse hier sind, und was getan werden muss, um sie zu meistern.

Und zu Beginn wenden wir uns an die Geschichte des Auftretens von Kampfkunst Judo.

Geschichte Referenz

Jigoro Kano.

Diese Art von Kampf entstand in Japan am Ende des XIX-Jahrhunderts auf der Grundlage der Empfänge mehrerer Schulen Jiu-Jitsu.

Mattische Kunsttechnik kam mit dem Meister der orientalischen Kampfkunst Djigoro Kanano auf.

Der Hauptunterschied von Judo von Jiu-Jitsu war die Anwesenheit humanistischer Begasung und der Wunsch nach der stetigen Selbstverbesserung eines Athleten.

Für einen Anfänger mit einem weißen Gürtel besteht die Hauptaufgabe darin, einen Wrestling-Bademantel zu lernen, und den Gürtel richtig binden.

Erst nach der Assimilation einer solchen Fähigkeit darf eine Person voll ausgebildet.

Es ist wichtig zu wissen:  In Japan, den alten Regeln, Ritualen und Etiketten, einschließlich Traditionen, die mit dem Judo-Schließung verbunden sind. Die Hauptkleidung, ein Kampfanzug, ist Kimono, und sein Gürtel (OB genannt) dient nicht nur das Accessoire, das einen Anzug in Ordnung, sondern auch ein Informant des Status, der sportlichen Errungenschaften des Eigentümers.

Nach einem Jahr der hartnäckigen Arbeit gibt der Student der Prüfung für den nächsten Farbgürtel - gelb. Es ist notwendig, die Hindernisse zu überwinden, um einen schwarzen Gürtel zu erhalten.

Wie typify ob.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, einen Gürtel an Kimono zu binden. Wir beschreiben das häufigste von ihnen und erreichbar für die Wahrnehmung.

Methode Nummer 1.

  1. Wir nehmen einen Gürtel für die Mitte und strecken sie auf dem Bauch auf der Ebene der Taille.
  2. Umdrehen Sie den Körper um den Körper, so dass nach dem Umsatz des Streifens auf dem Rücken und dem Bauch war, und die Enden wurden an den Seiten gehalten.
  3. Wir weisen das linke Ende des Gürtels ab und überspringen wir den Boden, so dass es keine festgezogene Schleife ist.
  4. Das linke untere Ende wird für den Kontakt mit dem Ende der Schleife freigesetzt, und die rechte Spitze bildete es oben innerhalb des resultierenden Lochs (gleichzeitig leuchtet sie parallel zur Linkshänder in der Schleife).
  5. Als nächstes leistet die Spitze in der extremen linken Seite den Boden in der Schleife oben auf dem rechten Ende.
  6. Ziehen Sie den Knoten mit der Form des Knöchels fest, nur an der Seite angezogen.

Das ist interessant: In jedem Kampf von japanischen Ursprungs viel symbolisch. Der Kimono-Gürtel enthält also die folgende Bedeutung: Das linke Ende bedeutet das Symbol des Geistes, das Recht - symbolisiert die physische Entwicklung des Individuums. Im Allgemeinen ist das gebundene Ois eine Harmonie, Integrität und innere Kraft. Die Hauptsache ist nicht, die Tatsache aus den Augen zu verlieren, dass beide Enden des gebundenen Gürtels in der Länge gleich sind. Es schafft die Harmonie des Geistes und des Körpers eines Kämpfers gemäß den Gesetzen des Seins und des Trennens Judo.

Methode Nummer 2.

Der Gürtel kann an einen anderen starken Knoten gebunden sein, so dass es während des Kampfes nicht leicht entfesselt werden kann, aber einfach nach seiner Fertigstellung. Hier ist das Verfahren:

  1. Stellen Sie den Gürtel leicht über dem Nabel auf.
  2. Wickeln Sie beide Enden um den Körper.
  3. Ziehen Sie sie vorwärts und richten Sie in der Länge an.
  4. Wir überqueren die Enden und stricken den Standardknoten und führen eines seiner Enden zwischen Gürtel und der Jacke.
  5. Wir strecken sich durch die geformte Schleife das obere Ende des Gürtels.
  6. Ziehe es festziehen.
  7. Der Knoten muss sich völlig flach ausstellen.

In der östlichen Kampfkunst wurde die Rückstellung gesichert, wonach ein Gürtel von 4-6 cm breit und eine Länge von 2-3 Metern erforderlich ist. Eine solche Länge ist eigentlich genug, um zweimal die Taille nicht nur einen Teenager oder einen jungen Mann zu wickeln, sondern auch einen erwachsenen Mann.

Es ist wichtig, dass nach dem Anziehen des Knotens auf dem Gürtel auf beiden Seiten die Enden von 20 bis 30 Zentimetern schwammen. Für die visuelle Wahrnehmung wird empfohlen, das Thema des Videobethema zu sehen:

Добавить комментарий